NEUESTE POSTS
ARCHIVE
JETZT FOLGEN
  • Facebook - Grey Circle

"DIE" SONNENFINSTERNIS FÜR SEELENPAARE


Sonnenfinsternis und Equinox am 20.März 2015


Diese totale Sonnenfinsternis ist von besonderer Bedeutung für Seelenpaare, denn sie steht unter dem Motto „BALANCE DER POLE“ und der weiteren Entwicklung unserer spirituellen Verbindung. Sie verspricht laut Astrologen besonders schnelle Erfolge in Liebesangelegenheiten und gemeinsamen Interessen als Gruppe.


Jede Sonnenfinsternis ist auch gleichzeitig ein Neumond , dieser spezielle ist auch gleichzeitig noch ein Supermond, was bedeutet, dass die Erde und der Mond den geringsten Abstand zueinander haben.


Astrologisch gesehen bedeutet eine Sonnenfinsternis einen radikalen Schnitt in alten Mustern die nie wieder zurückkehren werden. Somit enthält jede Sonnenfinsternis ein machtvolles Potential alte Dinge zu beenden und gleichzeitig erhält das Neue einen besonderen Energieschub für die Manifestation.


Die Sonnenfinsternis am 20. März 2015 findet in 29 Grad Fische statt, was den Allerletzten Grad des gesamten Tierkreises darstellt. Das bedeutet, dass dieser Turbobooster des Neuanfangs einen langen Zyklus beendet, denn der letzte Grad des Zodiaks trägt in sich die Informationen der voran gegangenen 359 Grad.


Der Schatten der Totalen Sonnenfinsternis wird die Färöer Inseln und Spitzbergen passieren und sich dann im weiteren Verlauf auf den Nordpol zubewegen. Der Guy Ottwell „Astronomical Calender 2015“ beschreibt dieses Ereignis wie folgt:


„Wäre dieser Mondschatten aus Stahl gemacht, würde er die obere Kappe der Erde aufschneiden wie ein Messer die Schale eines Ei´s“

Sieht man den Nordpol als Kronen Chakra der Erde, so wäre die Aurora ihre Krone. Vielleicht mag es nur Zufall sein, dass bereits seit 2 Tagen ein sehr starker Magnetsturm wunderbare und intensive Polarlichter erscheinen lässt, über die der Aurora Fotograf Oliver Wright sagt, er habe noch die so ein tiefes Violett gesehen. Die Farbe die mit dem Kronen Chakra in Verbindung gebracht wird. Zufall? Ich persönlich glaube nicht an Zufälle. Vielleicht können wir die Macht die alles in uns und um uns lenkt nicht immer verstehen und das große Ganze sehen, aber das Zusammenspiel in allen Erscheinungen von Mutter Natur erscheint mir persönlich in keinster Weise zufällig…


Aber der Hauptgrund warum gerade diese Sonnenfinsternis so eine besonders starke Wirkung hat, ist die Tatsache, dass sie nur 13 Stunden vor dem Frühlings Equinox stattfindet. Der sogenannten Tagundnachtgleiche. Sie trifft Zusammen mit dem Ende der 6 monatigen Phase der 24 Stunden Dunkelheit am Pol und dem Aufsteigen des Polaren Tageslichts. Der dunkle Schatten des Mondes blockiert das Sonnenlicht just bevor das gleiche scheinende Licht der Sonne am Selben Punkt aufsteigt nach 6 Monaten totaler Dunkelheit.


Und noch eine Polaitätsmerkwürdigkeit: Der Südliche Pfad der totalen Sonnenfinsternis endet zum lokalen Sonnenuntergang, der nördliche Pfad endet zum lokalen Sonnenaufgang, auf der anderen Seite des Pols.


Und mit dieser Eclipse sehen wir ein beeindruckendes Phänomen, dass sich tatsächlich unterhalb abspielt, aber oberhalb des eisigen Horizonts in Erscheinung tritt… es tritt also etwas, dass sich eigentlich im Hintergrund abspielt in den Vordergrund, oder im übertragenden Sinne wird sich etwas das sich in unserem Innern entwickelt hat, im Außen manifestieren.


Extreme Dunkelheit, Extremes Licht, Sonnenaufgang, Sonnenuntergang, Oben, Unten… Diese Sonnenfinsternis dreht sich in jeder Weise um den Ausgleich der Polarität. Was für Seelenpaare von Ausschlaggebender Bedeutung ist, und wie es scheint ist jetzt ein Guter Zeitpunkt um wieder in die Balace zu kommen. Auch in Anbetracht der momentanen Lage in der Welt sollten wir doch mehr denn je diese Energien nutzen, um das Spiel der aus dem Gleichgewicht geratenen Polarität=Dualität zu beenden. Damit auch gesellschaftlich nicht einer den anderen verurteilt, sondern wir uns wieder in Toleranz, Liebe und Respekt gegenüber treten anstatt uns zu bekriegen.


Hier und jetzt liegt das kosmische Potential mit dem wir konstruktive Veränderungen schaffen können, sowohl global als auch in unserem persönlichen Leben. Denn diese spezielle Sonnenfinsternis ist laut der bekannten Astrologin Bernadette Brady Teil der „SAROS Serie 17 Süd“. Sie kann zu „plötzlichem Erfolg in Gruppenprojekten oder persönlichen Beziehungen“ führen. „Glück in der Liebe, Gute Nachrichten in Liebesangelegenheiten oder kreativer Ausdruck in der Gruppe“ gehören zu den Themen die im Zeichen dieser Sonnenfinsternis stehen.


Na wenn das keine tollen Aussichten sind, um morgen für eine Weile in sich zu gehen, und den Samen für eine friedliche und glückliche Zukunft sowohl privat als auch global zu legen dann weiß ich auch nicht…

Ich gehöre zwar nicht zu diesen Menschen die an plötzliche Ereignisse im Universum glauben, auch wenn ich sie nicht ausschließen möchte, dennoch bin ich mir sicher, dass die geballten Energien die bereits jetzt und noch bis 24 Stunden nach dem Equinox (und in abgeschwächter Form bis zum Herbst Equinox) hier auf die Erde treffen, alles was wir jetzt beginnen sehr förderlich beeinflussen können, und uns und unseren Manifestationen einen zusätzlichen Energieschub geben.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen, wolkenfreien Tag und eine spektakuläre Sonnenfinsternis!


Die Astrologischen Details stammen von Carol Ann Ciocco www.threemoonocean.com/