NEUESTE POSTS
ARCHIVE
JETZT FOLGEN
  • Facebook - Grey Circle

DER SCHLÜSSEL ZUR GLÜCKLICHEN LIEBE - BEDINGUNGSLOS LIEBEN UND BEDINGUNGSLOS ANNEHMEN



Unsere Welt befindet sich im Wandel, Innen wie Außen. Und obwohl jeder Mensch mittlerweile erkannt haben dürfte, dass dieser Wandel unbedingt notwendig ist, so fällt uns die Veränderung trotzdem schwer. Die Muster, die wir bisher für Beziehungen in dieser Welt hatten, funktionieren nicht nur für Seelenpaare nicht mehr. Nein, gesellschaftlich scheinen immer mehr Menschen, die nach diesen Mustern Beziehungen aufbauen, egal ob privat oder beruflich, mit großen Problemen konfrontiert zu sein.


Fast alles was wir als Errungenschaft unserer Zivilisation auf diesem Planeten bezeichnen ist entstanden durch menschliche Beziehungen. Egal ob Familien, Unternehmen, das Finanzsystem, alles ist durch die Verbindung, von mindestens 2 Menschen entstanden. Jedoch basieren sehr viele der Beziehungsgeflechte unserer Gesellschaft auf Konkurrenz anstatt Kooperation. Unsere Beziehungen, egal ob beruflich, gesellschaftlich, religiös oder romantisch, sind momentan einfach nicht im Gleichgewicht. Ein Teil will ständig besser sein als der andere und so werden wir in der Illusion der Dualität gefangen gehalten.


Die meisten Beziehungen werden durch Verträge geregelt und sind an Bedingungen geknüpft. Für freie Entscheidungen bleibt dabei kaum mehr Platz. Wenn alles, was wir geben, mit gleicher Münze zurück gezahlt werden muss, wird dadurch der universelle Fluss der Dinge gestoppt. Alles läuft bildlich gesprochen auf einer Linie hin und her. Ich gebe du nimmst, du gibst zurück, ich nehme an. Jeder Gefallen den wir tun ist an eine Bedingung geknüpft, und tun wir einmal das Richtige und knüpfen keine Bedingung daran, so besteht die empfangende Person darauf, es wieder gut zu machen.


Das heißt, wenn wir eine wirkliche Änderung der Beziehungen auf jeder gesellschaftlichen Ebene erreichen wollen, ist nicht nur die Bereitschaft bedingungslos zu geben notwendig, sondern auch die Bereitschaft die Dinge bedingungslos anzunehmen.


Viele Menschen haben überhaupt kein Problem damit bedingungslos zu geben, ihren Mitmenschen zu helfen oder Dinge zu teilen. Aber dieselben Menschen lassen oft nicht zu, dass man ihnen auch etwas Gutes tut, weil sie nicht annehmen können. Das ist in der Liebe nicht anders.


Liebe zu geben fällt vielen Menschen sehr leicht, sie haben ein übergroßes Herz und so viel zu geben. Aber sie haben riesige Probleme damit Liebe anzunehmen, weil sie insgeheim denken sie hätten sie nicht verdient oder wären nicht gut genug. Und dabei wünschen sie sich nichts sehnlicher. Tun sie etwas Gutes und erhalten dafür ein Kompliment, reden sich viele Menschen selbst klein, und behaupten das wäre ja nichts Besonderes oder nicht der Rede wert. Deshalb beruht das neue Beziehungstemplate nicht nur darauf bedingungslos zu lieben, sondern sich auch bedingungslos lieben zu lassen!!!


Seelenpaare haben genau das auf diesem harten Weg gelernt. Wir haben nicht nur gelernt unser Gegenstück bedingungslos zu lieben, sondern mussten auch lernen, dass wir die Fülle an Liebe die unser Seelenpartner für uns bereithält, auch verdient haben. Es geht darum wieder alles in Fluss zu bringen, damit sich die Dinge weiterentwickeln können und zu etwas Größerem heranwachsen.


Es gibt einen wunderbaren Film, der dieses System sehr schön beschreibt, er heißt „Das Glücksprinzip“. Darin stellt ein Gemeinschaftskunde Lehrer seinen Schülern die Aufgabe, sie sollen sich überlegen, was sie ganz persönlich tun können, um die Welt zu verändern. Einer seiner Schüler nimmt diese Aufgabe sehr ernst und denkt sich ein simples aber beeindruckendes System aus. Er sucht sich 3 Menschen, die WIRKLICH Hilfe benötigen, und tut ihnen einen Gefallen, der ihr Leben verbessert. Als Gegenleistung bittet er sie, nicht ihm einen Gefallen zu tun, sondern sich ihrerseits wieder 3 Personen zu suchen und diesen zu helfen aber keine Gegenleistung anzunehmen, sondern auch sie zu bitten das Geschenkte weiterzugeben. Was daraus entsteht, ist ein gigantisches Schneeballsystem der Guten Taten, bei dem sich jeder Mensch sicher sein kann, dass man ihm hilft, wenn er Hilfe braucht, und er im Gegenzug dann hilft, wenn er helfen kann. Das Leben gerät in Fluss.

Das ist das Ziel. Jeder Mensch auf dieser Welt soll sich wieder aufgefangen und sicher fühlen, in einem kollektiven Netz seiner Mitmenschen. Die Illusion des getrennt seins, der Dualität, muss überwunden werden.


Vereinte Seelenpaare leben bereits jetzt die Blaupause der neuen zwischenmenschlichen Beziehungen – Die bedingungslose Liebe. Dieses neue Beziehungstemplate in dem, egal ob beruflich oder privat, alle Teile gleichberechtigt sind, bei dem jeder Teil unverzichtbar zum entstehen des Ganzen beiträgt. Eine Partnerschaft, in der beide Teile frei sind und nur gebunden durch ihre Liebe, ihre Wertschätzung und nicht durch irgendwelche Verträge. In der Vertrauen die Grundlage ist und nicht Misstrauen. Seelenpaare sind der Beweis, dass das, was sich die Menschen im Innersten seit je her wünschen, tatsächlich möglich ist.


-------


Kapitelauszug aus: "Seelenpartner - wenn Liebe alle Grenzen sprengt" J.S. Wiech


http://www.amazon.de/gp/product/3000497234/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&psc=1&smid=A2VJU2S50RLFBX


Das Teilen dieses Artikels ist, in unveränderter Form und unter Angabe der Quelle, selbstverständlich erlaubt.